Dr. Il-Tschung Lim

   

Die Spionage, der Krieg und das Virus - Figuren des Globalen im zeitgenössischen Hollywood-Kino

 

Kurzbiographie

  • 1996-2004: Studium der Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Abschlussarbeit über eine macht- und gouvernementalitätstheoretische Kritik an der Systemtheorie Niklas Luhmanns)
  • 2004-2005: Editorial Coordinator der "Encyclopedia of Social Theory", hrsg. von Austin Harrington, Barbara L. Marshall, Hans-Peter Müller. London/New York: Routlegde/Taylor & Francis
  • 2005-2007: Stipendiat des Promotionskollegs "Formations of the Global"
  • Oktober 2007 - Juni 2008: Junior Fellow am IFK (Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften) in Wien
  • Oktober 2008 - September 2009: Wissenschaftlicher Assistent am Soziologischen Seminar der Universität Luzern
  • seit Oktober 2009: Forschungsmitarbeiter am Soziologischen Seminar der Universität Luzern/Postdoc bei eikones NFS Bildkritik Basel (Modul: Bildwissen und Sozialer Sinn)
  • Kontakt: il.lim@unilu.ch oder il-tschung.lim@unibas.ch